Investition in natürliche Pflegeprodukte

Judith Williams investiert erstmals außerhalb von „Die Höhle der Löwen“ in ein Startup

Es dauert nicht mehr lange, bis die neue Staffel der Erfolgssendung „Die Höhle der Löwen“ startet. Dauer-Löwin Judith Williams hat nun vor Sendungsstart ihren ersten Deal unter Dach und Fach gebracht – also außerhalb der Sendung. Dies ist das erste Mal, dass die Unternehmerin außerhalb der VOX-Sendung in ein Startup investiert. Alle wichtigen Infos findest du im nachfolgenden Artikel.

Ab 4. April wird wieder in der „Höhle der Löwen“ um den besten Deal für vielversprechende Startups gekämpft. Dauer-Löwin Judith Williams hat nun aber auch erstmals abseits der erfolgreichen VOX-Sendung in ein Startup investiert. Die Unternehmerin unterstützt das Unternehmen Bedrop.de.

Worin hat Judith Williams investiert?

Bedrop.de ist ein noch junges Unternehmen und wurde im März 2021 gelauncht. Das Startup bietet natürliche Bienenprodukte für Körper, Haut und Haare. Die Gründer Florian Bein und Betül Yönak-Bein richten sich mit ihrem Manuka Honig an Menschen mit Hautkrankheiten. Dazu zählen beispielsweise Neurodermitis, atopischen Ekzemen oder Schuppenflechte. Zum Sortiment zählen unter anderem das Gelée Royale mit antibakteriellen, antioxidativen und stärkenden Eigenschaften. Es ist laut Unternehmen ein Anti-Aging-Wundermittel.

Warum hat die Löwin in Bedrop.de investiert?

Das Gründerpaar Betül & Florian haben mich mit dem Thema Ende letzten Jahres überzeugt. Das enorm starke Wachstum an Neukunden, sowie positivem Feedback spricht für sich. Nachhaltig, Bio-Zertifiziert und einem Nutzen für die Menschen.

– Judith Williams –

Investorin Judith Williams zeigte sich beeindruckt von der Hartnäckigkeit der Gründerin Betül Yönak-Bein. Sie habe „über viele Jahre nicht lockergelassen, mit einer Propolis-Tinktur ein natürliches Mittel gegen Neurodermitis zu entwickeln.“ Auf eine Salbe mit Kortison könne die Gründerin inzwischen verzichten. „Vor solchen Gründerinnen habe ich den größten Respekt“, betont Williams. Hinzu käme, dass sie Propolis seit ihrer Kindheit kenne. „Die Idee, die altbekannte Heilkraft aus natürlichen Bienenprodukten neu zu entdecken, ist großartig.“ Weiterhin sagt sie, das Startup Bedrop sei „ein echter Rohdiamant“.

Investition von Judith Williams nicht gänzlich ohne DHDL-Einfluss

Eine kleine Verbindung zu „Die Höhle der Löwen“ gibt es dann aber doch. Neben Judith Williams haben auch die Gründer von BitterLiebe, Andre Sierek und Jan Stratmann. An dem Startup, das Kräutertropfen vertreibt, war die Investorin selbst im Rahmen der TV-Show beteiligt. Über den ersten Investor von BitterLiebe, der Good Brands AG, wurde die Löwin schließlich auf Bedrop.de aufmerksam.

Themenseiten

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas studierte 2013 nach seinem Abitur Journalismus & Unternehmenskommunikation in Köln. Parallel sammelte er Erfahrung bei den Redaktionen verschiedener Tageszeitungen. Nach dem Studium zog es ihn ins Online-Marketing, wo er mit dem Schwerpunkt auf SEO-Texte und Blogbeiträge fünf Jahre für verschiedenste Themen und Branchen schrieb. Seit März 2022 verstärkt er die Redaktion von Digital Beat und Gründer.de als Junior-Online-Redakteur.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen



* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

40 Jahre – 40 Gewinne

vom 25.06.–03.08.2022

Unser Gründer Thomas Klußmann feiert Geburtstag!

Sei dabei und gewinne! 40 Tage lang erwartet dich jeden Tag ein neues Geschenk mit coolen Speaker, Startup- oder Gründer.de-Produkten!

und viele mehr…