Finanzierung

Das sind 10 mögliche Fehler bei der Gründung eines Unternehmens.

Das sind die Gründe, warum Unternehmer früh scheitern

Fehler bei der Gründung: Vermeide diese 10 Patzer

Warum schaffen es nur wenige Unternehmer, ein erfolgreiches Startup aufzubauen? Wir verraten dir 10 Gründe und geben wertvolle Tipps.

Kommentare 1

Wer mit seinem Unternehmen richtig durchstarten möchte, der braucht vor allem eins: Kapital. Und das ist in vielen Fällen gar nicht mal so einfach zu bekommen. Denn nicht immer gelingt es Gründern, durch Bootstrapping ihr Unternehmen selbst zu finanzieren. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Gründer an Startkapital für ihr Unternehmen kommen können.

Externe Kapitalgeber für Startups

Besonders beliebt bei der Kapitalbeschaffung sind externe Kapitalgeber, wie Investoren und Business Angels. Denn sie investieren nicht nur in ein Startup, sondern können auch mit ihrem fachlichen Wissen unterstützen. Teilweise sind sie auch in einem sogenannten Inkubator organisiert und vereinen ihr gesamtes Wissen für angehende Gründer. Doch nicht nur Experten und Unternehmer eignen sich als Kapitalgeber, beim Crowdfunding beispielsweise kann jeder als Privatperson investieren. Zusätzlich lohnt es sich für Startups, an einem der zahlreichen Gründerwettbewerbe teilzunehmen. Denn dort warten oftmals hohe Preisgelder oder Werbeverträge.

Staatliche Fördermittel für Gründer

Neben den klassischen Finanzierungsformen sollten Gründer jedoch auch die speziellen staatlichen Förderprogramme beachten. Besonders beliebt ist dabei zum Beispiel der Gründungszuschuss, der alle unterstützt, die aus der Arbeitslosigkeit heraus gründen möchten. Aber auch eine Förderung über die sogenannten Mikromezzaninfonds Deutschland ist möglich, die die Kapitalkraft von kleinen und kleinsten Unternehmen stützen. Eine weitere Möglichkeit der Finanzierung bietet zudem das Förderprogramm INVEST, welches Startups und private Investoren zusammenbringt.

Mit diesen Frugalisten-Tipps zur finanziellen Unabhängigkeit.

Finanzielle Unabhängigkeit durch Frugalismus

10 Frugalisten-Tipps: Mit Bescheidenheit zum Vermögen

Ein Leben lang arbeiten und erst in der Rente alle Freiheiten genießen - das reicht dir nicht? Dann solltest du Frugalismus ausprobieren, um sehr viel früher finanziell unabhängig zu werden.

Kommentare 0

Sitemap

schliessen

40 Jahre – 40 Gewinne

vom 25.06.–03.08.2022

Unser Gründer Thomas Klußmann feiert Geburtstag!

Sei dabei und gewinne! 40 Tage lang erwartet dich jeden Tag ein neues Geschenk mit coolen Speaker, Startup- oder Gründer.de-Produkten!

und viele mehr…