Suche
Close this search box.

So gelingt die KI-Integration ins Unternehmen

Künstliche Intelligenz im Marketing: So nutzt du sie erfolgreich

Durch Chatbots wie ChatGPT und Google Bard boomt die Entwicklung für Künstliche Intelligenz aktuell so sehr wie nie zuvor. Für Gründer ist die KI gerade in Startups interessant, da sie viele Hilfsaufgaben erledigen kann, die sie sonst entweder selbst erledigen oder delegieren müssten. Dazu gehören zum Beispiel Tools zur Prozessautomatisierung sowie für die Kommunikation.

Eine Frage, die sich bei diesen Entwicklungen automatisch stellt, ist die folgende: Wie kann mir die Künstliche Intelligenz im Marketing helfen? Denn gerade das schnelle Auswerten von großen Mengen an Daten ist die große Stärke dieser Tools. Wie du sie erfolgreich für dich nutzen kannst, erfährst du nachfolgend in diesem Artikel.

Das große Plus von Künstlicher Intelligenz im Marketing: Datenanalyse

Ob online oder offline: Daten über deine Kunden und deine Zielgruppe sind essenziell, wenn du deine Strategien darauf anpassen möchtest. Hier kann dir eine KI im Marketing helfen, den Umsatz zu steigern und die Kosten zu senken. Denn sie kann die Daten auswerten, die du über deine Kunden gesammelt hast, Muster erkennen und – je nach Tool – sogar Handlungsempfehlungen ableiten. Das Resultat, Künstliche Intelligenz so im Marketing einzusetzen: Du kannst deinen Kunden das anbieten, was sie persönlich hier und jetzt brauchen, ganz individuell zugeschnitten auf Basis der KI-Empfehlung. Auf der anderen Seite kann eine KI auch erkennen, welche Werbung welche potenziellen Kunden inwieweit anspricht und überzeugt. So vermeidest du Werbung, die den Kunden nur stört anstatt ihn zu catchen und ihn von dir zu überzeugen.

Was bedeutet das in der Praxis?

Um ein Beispiel zu nennen: Chatbots wie ChatGPT sind in der Lage, auf die Fragen von Menschen einzugehen und in Kürze Informationen zusammenzustellen. Wenn entsprechende Schnittstellen zu deinem Unternehmen bestehen, können sie beispielsweise als Kundenberater eingesetzt werden. Sei es zur Beratung in deinem Onlineshop oder generell, um erste generelle Fragen zu deinem Angebot zu beantworten. Darüber hinaus lässt sich die Künstliche Intelligenz für dein Marketing so programmieren, dass sie ab einem bestimmten Punkt auf den direkten Kontakt in deinem Unternehmen verweist. Potenzielle Kunden, die bereits so tief in die User Experience eingetaucht sind, neigen eher dazu, dann auch den Kontakt zu dir zu suchen.

Wie kann ich Künstliche Intelligenz im Marketing richtig implementieren?

Einen Chatbot oder andere KI-Tools kannst du nicht „mal eben“ in dein Unternehmen integrieren. Damit dieser Schritt von Erfolg gekrönt ist und die KI dir wirklich nützt, musst du drei Faktoren in Einklang bringen:

  1. Deine Mitarbeiter müssen die KI akzeptieren und ihre Daseinsberechtigung anerkennen. Das mag dem ein oder anderen etwas schwerer fallen, da sie sich durch das neue Tool ersetzt oder in ihrem Job gefährdet fühlen. Mach deinen Angestellten daher klar, dass die KI zur Unterstützung ihrer Prozesse dient.
  2. Damit die Künstliche Intelligenz im Marketing ihre volle nützliche Wirkung entfaltet, muss sie richtig in deine Systeme eingebunden bzw. mit diesen verknüpft sein. Sie sollte daher sinnvolle Schnittstellen haben, ohne dass sie dabei irgendwelche bestehenden Abläufe stört.
  3. Mit der KI kommt der Wandel, das betrifft auch deine Organisation. Strukturen verändern sich, da die KI (gewollt) Abläufe verändert bzw. vereinfacht. Gerade durch eine KI im Marketing fallen bestehende Aufgaben weg, dafür kommen andere mit Schnittstellen zum neuen Tool dazu.

Vielen fällt es vermutlich schwer, die tägliche Arbeit mit einer Künstlichen Intelligenz zu akzeptieren. Geh daher bedacht an die Sache heran, denke alle Faktoren sowie Schnittstellen gründlich durch und bereite deine Mitarbeiter bestmöglich auf die Umstellung vor.

contra-logo-white.svg

Wie ChatGPT dein Marketing aufs nächste Level hebt?

Erfahre es im ultimativen KI Guide 2024!

* Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Fazit: Wo kann sich die KI im Marketing hin entwickeln?

Die Massennutzung von Künstlicher Intelligenz im Marketing steht noch am Anfang, nimmt jedoch rasant zu. Dennoch kannst du erwarten, dass die Algorithmen einer KI schnell deutlich anpassungsfähiger ausfallen werden. So ist es vermutlich nur eine Frage der Zeit, bis ein Chatbot mehrere Sprachen erkennen und auswerten kann. Der Funnel für potenzielle Kunden entwickelt sich somit ebenfalls weiter, er wird breiter und gleichzeitig individueller.

KI Days
17. & 18. April 2024 - Online Live Event
KI Business Evolution

Dein Netzwerk für eine smarte Arbeitswelt

Dein Zugang zu KI?

FAQ zu Künstlicher Intelligenz im Marketing

Wie kann ich Künstliche Intelligenz im Marketing nutzen?

Künstliche Intelligenz im Marketing funktioniert beispielsweise in Form von Chatbots, die in erster Instanz potenzielle Kunden beraten. Darüber hinaus können verschiedene Tools auch das Nutzungsverhalten deiner Zielgruppe analysieren und Prognosen sowie Empfehlungen geben.

Worauf muss ich achten, wenn ich Künstliche Intelligenz in mein Unternehmen integrieren möchte?

Es gilt, vor allem drei Faktoren zu berücksichtigen, wenn du eine KI in deine Prozesse integrieren möchtest: Du musst deine Mitarbeiter darauf vorbereiten, du brauchst die richtigen Schnittstellen mit deinen Systemen und du solltest die Veränderungen in der Organisationsstruktur begrüßen.

Wie kann sich Künstliche Intelligenz im Marketing entwickeln?

Langfristig wird Künstliche Intelligenz im Marketing dazu beitragen, dass du noch mehr potenzielle Kunden erreichst. Gleichzeitig lassen sich diese deutlich individueller ansprechen.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 2 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Marion Bachmann

Marion Bachmann

Marion ist Expertin für digitale Geschäftsmodelle mit einem besonderen Fokus auf Dropshipping, Affiliate Marketing, Print on Demand und digitale Produkte. Nach 4 Jahren im Online-Marketing wechselte sie im Herbst 2022 in die Online-Redaktion von Gründer.de und unterstützt seitdem die Redaktion mit ihrer bisher erlernten Expertise. Ihre ersten redaktionellen Erfahrungen sammelte sie in der Online-Redaktion von SKR Reisen. Hier bereitete sie Informationen zu Reisezielen auf und recherchierte die Geheimtipps, die jede Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis machen sollte. 2019 entschied sie sich für den Studiengang "Online-Redaktion" an der staatlichen Hochschule in Köln. Mit hohem Praxisbezug lernte sie hier, was wirklich zählt, um Themen erfolgreich im Netz zu platzieren, Synergien zu schaffen und vor allem, Content interessant und ansprechend aufzubereiten. Ihr Herz schlägt für gut recherchierte Inhalte und mitreißende Texte.

Sitemap

schliessen

Die grösste KI Community Deutschlands