Suche
Close this search box.

Die Erfolgskongress-Speakerin im Interview

Claudia Zekl: „Entwicklung ist Lernen. Lernen, wie das Leben funktioniert.“

Claudia Zekl ist Lehrerin, Coach, Lebens- und  Sozialberaterin. Dabei begleitet sie Menschen auf ihren Wegen, ihr Potenzial voll zu entfalten. Beim nächsten Erfolgskongress spricht sie über „Die 7 wertvollen Perlen der Veränderung“. Im exklusiven Interview erklärt sie, wie wichtig Veränderung ist, um erfolgreich zu sein.

Was bedeutet für dich Erfolg?

Erfolg bedeutet für mich,

  • dass ich die Dinge umsetzen kann, die mir wichtig sind und zwar in der Form, wie es meinen Werten, Vorstellungen und Ideen entspricht.
  • dass ich durch mein Handeln und Tun die Welt in meinem Umfeld zum Besseren verändern kann.
  • dass das, was ich tue, Sinn macht.
  • dass ich andere Menschen für meine Ideen begeistern kann und wir dann gemeinsam Neues in die Welt bringen können.
  • vor allem, dass ich mit meiner Persönlichkeit, meinem Schaffen und Wirken das Leben anderer Menschen positiv beeinflussen kann.

Wie startete deine persönliche Erfolgsgeschichte?

Meine persönliche Erfolgsgeschichte startete als ich mit 25 Jahren nach einer Notoperation an meinem Geburtstag im Spital lag und Bilanz über mein Leben zog. Damals lief vieles nicht so, wie ich das für mich gewollt hatte und ich war damals ein sehr unglücklicher Mensch. Eine Krankheit zwang mich damals praktisch in die Knie und mir wurde klar, dass ich so nicht weitermachen konnte. Aus Vernunft hatte ich meinen Traum, Lehrerin zu werden, aufgegeben. Aus mangelndem Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten hatte ich einen Weg gewählt, der mir überhaupt nicht entsprach. Doch das Schicksal meinte es gut mit mir und auch wenn ich das damals natürlich anders sah, so war diese Zeit im Nachhinein gesehen der wertvolle Baustein, der die Grundlage bildete für alles, was danach kam. 

Ich begab mich auf die Suche nach mir selbst, nach meinen Stärken, Interessen, Begabungen und nach meiner Persönlichkeit, als meine damals beste Freundin Martina die Idee hatte, das Kompaktseminar bei Roman Braun zu besuchen. Während sie nach dem Seminar nicht mehr weitermachte, durchlief ich die gesamte Ausbildung bis zum Master Practitioner und entdeckte so viel Neues an mir, dass sich das Leben für mich in einer Vielfalt und Buntheit präsentierte, die mich staunen ließ. Am Ende der Ausbildung verabschiedete ich mich dann bei Roman mit den Worten “Vor mir sind nun so viele Türen, durch die ich gehen könnte, aber ich weiß gar nicht, welche ich nehmen soll.” Und Roman antwortete mir: “Mach sie alle auf!” Und das habe ich fortan getan. Ich wurde Lehrerin, Coach, Lebens- und Sozialberaterin. Ich schrieb Lehrbücher. Ich wurde Trainerin an Erwachsenenbildungsinstitutionen und in der Lehrer*innenfortbildung. Ich besuchte Seminare, machte Lehrgänge und bildete mich weiter. Ich wurde Mentorin für junge Menschen, die den Lehrberuf wählen. Ich wurde Begabungs- und Begabtenförderin und Potenzialentwicklerin. Ich machte mich mit einer eigenen Firma nebenberuflich als Coach selbstständig und noch vieles mehr und entdeckte, wie bunt das Leben ist, wenn sich die Grenzen im Kopf immer mehr auflösen und man Gelegenheiten nutzt.

Was waren deine Höhen und Tiefen und wie hast du die Tiefen gemeistert?

Die Höhen waren sicher der berufliche Erfolg, der damit verbunden war, denn das gab meinem Tun einen Sinn und machte mich zu einem ausgeglichenen Menschen, mit dem andere gerne zusammen sind.

Eng damit verbunden war jedoch auch eine gehörige Portion Neid und immer wieder der Versuch, mich doch von diesem Weg abzubringen. Es hat mich viel Kraft gekostet, das auszuhalten, denn es tat weh zu sehen, dass Menschen, die ich gerne hatte, mich ablehnten, nur weil ich mein Leben so lebte, wie es für mich einfach richtig war. Durch viele Gespräche und Coachings ist es mir aber gelungen, mich hier abzugrenzen und zu akzeptieren, dass manche Menschen damit nicht zurechtkommen und dass das meist weniger mit mir zu tun hatte, als mit ihnen selbst und ich dadurch auch gar keinen Einfluss darauf hätte nehmen können.

Warum können viele Menschen ihre Potenziale nicht voll erreichen?

Viele Menschen können ihre Potenziale nicht erreichen, weil ihre Grenzen im Kopf schon sehr starr geworden sind und sie sich viele Dinge gar nicht zutrauen. Sie haben dann viele Gründe dafür, warum etwas nicht möglich ist und versuchen es dann gar nicht. Konditionierungen aus der Kindheit spielen hier eine riesige Rolle, aber auch Dinge wie Vernunft, fehlender Mut, zu wissen, dass andere damit nicht umgehen können, dass man plötzlich den Erwartungen anderer nicht entspricht und damit auch Ablehnung erfährt, hindert viele Menschen daran, ihre Träume zu leben, ihre Fähigkeiten auszuprobieren, sich selbst zu erleben. Durch diese Phase bin ich als junge Frau auch gegangen, bis ich den Weg fand, der zu mir passte und mich glücklich machte. Und ich kann nur sagen: es gibt genauso viele Gründe, etwas zu tun, wie es Gründe gibt, die dagegen sprechen. Man muss nur den Blickwinkel verändern, Dinge ausprobieren und auch akzeptieren, dass man auch Rückschläge einstecken muss. Doch es gilt immer weiter zu gehen und wenn es einem selbst gut geht, dann ist man eine Bereicherung für alle Menschen, mit denen man zu tun hat. 

Welche Strategien gibt es, um sich privat wie beruflich weiterzuentwickeln?

Weiterentwicklung, egal ob privat oder beruflich, ist ein natürlicher Bestandteil unseres Lebens. Vom ersten Schritt in diese Welt entwickeln wir uns. Schauen wir nur Kinder an, welche Entwicklung sie in kürzester Zeit durchlaufen. Daran erkennen wir, wie schnell wir Menschen lernen können. Entwicklung ist Lernen. Lernen, wie das Leben funktioniert. Lernen, wie wir mit uns und anderen umgehen. Lernen, wie wir verschiedene Dinge tun müssen.

Egal was es zu lernen gibt: Es gilt, offen für diese Veränderungen zu sein und dann gibt es viele Möglichkeiten: Selbststudium mit Büchern und Kursen, Lehrgänge, Seminare, Gespräche mit anderen, Coachings, Beratungen etc. Wir alle entwickeln uns ständig, ob wir wollen oder nicht. Jedes Gespräch mit einem anderen Menschen, jedes Buch, das wir lesen, jeden Film, den wir anschauen, jede Veranstaltung, die wir besuchen, all das verändert uns. Daher ist es so wichtig, darauf zu schauen, mit wem wir uns umgeben und welche Bücher wir lesen, Filme wir schauen, Ausbildungen wir machen, Orte wir besuchen. Es sollten immer Dinge sein, die uns Sinn geben, Menschen, die uns so nehmen wie wir sind und in uns ein positives Gefühl von Freude und Liebe zum Leben entstehen lassen.

Noch mehr Experten-Tipps erhältst du beim Erfolgskongress!
Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Amazon FBA lernen: So nutzt du das volle Potenzial von Amazon

Amazon FBA lernen: So nutzt du das volle Potenzial von Amazon

300 Millionen aktive Käufern monatlich: So nutzt du die Verkaufsplattform Amazon für deinen Erfolg im E-Commerce!

Affiliate Marketing lernen: Alles was du zum Durchstarten brauchst!

Affiliate Marketing lernen: Alles was du zum Durchstarten brauchst!

Du möchtest alle Tricks im Affiliate Marketing lernen und damit schnell Geld verdienen? Melde dich jetzt an, für unser kostenloses Webinar!

Positives Denken lernen: Nur 3 einfache Übungen verbessern deinen Fokus

Positives Denken lernen: Nur 3 einfache Übungen verbessern deinen Fokus

Positives Denken ist möglich! Wir erklären dir, wie du in 3 Schritten positiv denken kannst & eine positive Einstellung verinnerlichst.

7 inspirierende Dropshipping-Beispiele und was du von ihnen lernen kannst

7 inspirierende Dropshipping-Beispiele und was du von ihnen lernen kannst

Lerne mehr über Dropshippping anhand von 7 erfolgreichen Dropshipping-Beispielen und erfahre wie auch du ganz leicht dein eigenes Online Business aufbauen kannst.

10 Dinge, die Gründer von Superhelden lernen können

10 Dinge, die Gründer von Superhelden lernen können

Welche 10 Eigenschaften verbinden Superhelden mit erfolgreichen Unternehmern und Gründern? Wir verraten sie dir!

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas war von März 2022 bis Februar 2024 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortete er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen
KI Days
17. & 18. April 2024 - live & online