NEU

Für ein nachhaltigeres Weihnachten

Second-Hand-Weihnachtsgeschenke werden immer beliebter

Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk geht nun wieder los. Dabei kaufen aber scheinbar weniger Menschen neue Produkte ein, sondern greifen auf Second-Hand Produkte zurück. Schau dir für mehr Ergebnisse die Umfrage des Unternehmens rebuy an.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit auch die Suche nach dem perfekten Geschenk für unsere Lieben. In den letzten Jahren hat sich ein neuer Trend entwickelt, der an Beliebtheit gewinnt: das Verschenken von gebrauchten Artikeln. Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst dafür, Weihnachtsgeschenke aus zweiter Hand zu kaufen und damit einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Laut einer Umfrage des Recommerce-Unternehmens rebuy plant fast jeder Zweite (46 Prozent) in diesem Jahr, Second-Hand Produkte unter den Weihnachtsbaum zu legen – ein Anstieg um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Warum werden Second-Hand-Geschenke immer beliebter?

Die steigende Beliebtheit von Second-Hand-Weihnachtsgeschenken lässt sich durch verschiedene Faktoren erklären. Zum einen spielt die Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle. Fast zwei Drittel der Befragten (60 Prozent) gaben an, dass ihnen die Nachhaltigkeit wichtig ist und sie damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten möchten. Durch den Verzicht auf Neuware werden Ressourcen und Energie eingespart. Eine weitere Motivation ist das Sparen von Geld. 52 Prozent der Befragten gaben an, dass der Wunsch, Geld zu sparen, ein entscheidender Faktor für den Kauf von gebrauchten Geschenken ist.

Ein interessanter Aspekt ist auch die Liebe für alte Dinge. 39 Prozent der Befragten gaben an, dass sie es genießen, gebrauchten Artikeln ein neues Zuhause zu geben und die Einzigartigkeit dieser Stücke zu schätzen wissen.

Welche Produkte werden am häufigsten verschenkt?

Die Umfrage zeigt, dass es bei der Wahl der Second-Hand-Geschenke keine Einschränkungen gibt. Über alle Produktkategorien hinweg werden gebrauchte Artikel verschenkt. Besonders beliebt sind jedoch Geschenke aus den Bereichen Bücher, Unterhaltungselektronik und Spielzeug. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Menschen, die gebrauchte Bücher verschenken, um sieben Prozent gestiegen. Auch bei Unterhaltungselektronik und Spielzeug gibt es einen Anstieg von jeweils sechs Prozent.

Wo findest du gebrauchte Weihnachtsgeschenke?

Die Suche nach gebrauchten Weihnachtsgeschenken gestaltet sich heutzutage sehr einfach. Online-Plattformen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Laut der Umfrage nutzen bereits 59 Prozent der Befragten diese Plattformen, um nach Second-Hand-Geschenken zu suchen. Ein Anstieg um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Einige Menschen stöbern jedoch lieber in Second-Hand-Läden oder auf Flohmärkten nach dem perfekten Geschenk. 28 Prozent der Befragten bevorzugen Second-Hand-Läden, während 24 Prozent auf Flohmärkten fündig werden.

Fazit zu den Second-Hand Weihnachtsgeschenken

Die Umfrageergebnisse von rebuy zeigen, dass der Trend zu Second-Hand-Weihnachtsgeschenken immer stärker wird. Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst dafür, gebrauchte Artikel zu verschenken, um einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten und Geld zu sparen. Egal ob online oder offline, das Verschenken von gebrauchten Artikeln schont Ressourcen und trägt zur Kreislaufwirtschaft bei.

Whitepaper

Die besten Strategien für erfolgreichen Verkauf auf Amazon

So wirst du zum Bestseller! Schnapp dir jetzt unser erfolgreiches Whitepaper und steigere deine Umsätze.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
5 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Quelle:

news.cision.com/rebuy
Dieser Text wurde mit Hilfe einer KI verfasst.

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lea Minge

Lea Minge

Lea ist bei Gründer.de für die täglichen News zuständig. Im Bereich Wirtschaft, Startups oder Gründer hat sie den Überblick und berichtet von den neuesten Trends, Entwicklungen oder Schlagzeilen. Auch bei der Sendung “Die Höhle der Löwen” ist sie eine wahre Expertin und verfolgt für unsere Leser jede Sendung. Damit kennt sie die wichtigsten DHDL-Startups, -Produkte und Informationen zu den Jurymitgliedern. Daneben hat sie immer einen Blick auf die neuesten SEO-Trends und -Anforderungen und optimiert fleißig den Content auf Gründer.de. Neue Ideen für Texte bleiben da nicht aus. Schon früh interessierte sie sich fürs Schreiben, weshalb sie ein Studium in Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft in Düsseldorf absolvierte. Nach Abschluss ihres Bachelors macht sie seit Oktober 2022 ihr Volontariat in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Sitemap

schliessen
Bist du sicher, dass du gehen willst?
Per Mail gibts noch mehr exklusive KI-News!

NEWSLETTER für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Das einfachste Geschäftsmodell im Internet

GRATIS WEBINAR

So baust du dir als Einsteiger mit Provisionen ein passives Einkommen von 1.500€ pro Monat auf

DEIN EIGENES PRINT ON DEMAND-BUSINESS

GRATIS WEBINAR

Diese Veranstaltung ist etwas für dich, wenn du …

KEINE VORKENNTNISSE ERFORDERLICH

Print on Demand Exit-Popup

Deine neue Gelddruckmaschine!

Jetzt kostenloses Whitepaper sichern

BONUS: echte Erfolgsgeschichten im Interview - So verdienen sie fünfstellige Beträge mit Print on Demand!

PASSIVES EINKOMMEN MIT AFFILIATE MARKETING

Affiliate Marketing ebook exit-popup

Die einfachste Abkürzung zu deinem Traumleben!

Jetzt kostenloses eBook sichern

BONUS: Mit exklusivem Zugang zu unserer unverzichtbaren Schnellstart-Videoanleitung!