NEU

Vom Lebensmittelhandel zum Tech-Riesen

Samsung-Gründer: Tech-Gigant aus Südkorea

Samsung ist heutzutage weltbekannt für seine Entwicklungen im Bereich der Technologie. Was als Lebensmittelhandelsgeschäft begann, ist inzwischen einer der größten Player auf dem globalen Tech-Markt. Aber wie fing es genau an und welche Schritte leitete der Samsung-Gründer auf dem Weg zur Weltmarke ein? Das erfährst du in diesem Artikel.

Woher kam der Samsung-Gründer?

Der Gründer von Samsung, Lee Byung-chull, wurde am 12. Februar 1910 in Uiryeong, Korea, geboren. Er wuchs in einer wohlhabenden Landbesitzerfamilie auf und erhielt eine solide Ausbildung. Lee Byung-chull studierte anschließend Wirtschaftswissenschaften an der Waseda-Universität in Tokio, Japan, und erweiterte dort sein Wissen über Handel und Industrie. Seine erste Investition tätigte er 1936, als er seine Erbschaft für die Eröffnung einer Reismühle verwendete.

Lee Byung-chull
Bild folgt in Kürze
Geburtstag
12.02.1910
Geburtsort
Uiryeong, Korea
Abschlüsse
Studium Wirtschaftswissenschaften
Beruf
Gründer und Unternehmer
Unternehmen

Samsung

Wie ist Samsung entstanden?

Dieses Geschäft verlief allerdings nicht sehr erfolgreich, sodass der Samsung-Gründer 1938 das Import-Export-Unternehmen Samsung Sanghoe ins Leben rief. Dieses wiederum lief sehr gut und Byung-chull verlagerte den Standort 1947 nach Seoul. 1948 gründete er die Samsung Corporation (heute Samsung C&T Corporation).

In den 1960er Jahren begann Samsung unter der Führung von Lee Byung-chull in die Elektronikindustrie einzusteigen. Das Unternehmen produzierte zunächst Schwarzweißfernseher, Haushaltsgeräte und später auch Mikrowellen sowie Klimaanlagen. Lee Byung-chull legte großen Wert auf Qualität und Innovation, was dazu beitrug, dass Samsung zu einer führenden Marke in der Elektronikbranche wurde.

Samsung-Gründer Lee Byung-chull starb am 19. November 1987 im Alter von 77 Jahren. Nach seinem Tod übernahm sein Sohn, Lee Kun-hee, die Leitung des Unternehmens und setzte den Wachstumskurs von Samsung fort.

Wie ging es weiter, nachdem der Samsung-Gründer starb?

Unter der Führung von Samsung-Gründer-Sohn Lee Kun-hee erlebte das Unternehmen eine bemerkenswerte Weiterentwicklung. Samsung erweiterte sein Produktsortiment auf Mobiltelefone, Halbleiter, Fernseher, Displays und viele andere Bereiche. Damit wurde es zu einem globalen Technologiekonzern und einer der größten Elektronikhersteller der Welt. Insbesondere der Erfolg der Galaxy-Smartphones trug maßgeblich zum Anstieg von Samsungs Bekanntheit und Marktanteilen bei. Der Sohn des Samsung-Gründers musste 2008 aufgrund von laufenden Ermittlungen gegen ihn zurücktreten, wurde allerdings 2009 bereits wieder begnadigt. Anschließend führte er das Unternehmen, bis er 2014 einen Herzinfarkt erlitt und im Koma lag. Er starb am 25. Oktober 2020 in Seoul. Sein Sohn, Lee Jae-yong, war bereits 2012 stellvertretender Vorsitzender und führt die Geschäfte seit 2014.

Wie steht Samsung heute da?

Samsung hat sich auch in den Bereichen Forschung und Entwicklung stark engagiert und innovative Technologien vorangetrieben. Das Unternehmen hat bedeutende Fortschritte in Bereichen wie künstlicher Intelligenz, 5G-Kommunikation, faltbaren Displays und IoT (Internet of Things) gemacht. Heute ist das Unternehmen eine vielfältige Organisation mit einer breiten Palette von Produkten und Dienstleistungen, die von Elektronik über Halbleiter bis hin zu Konstruktion und Schwerindustrie reichen. Das Werk von Samsung-Gründer Lee Byung-chull hat sich zu einem wichtigen Akteur in der globalen Wirtschaft entwickelt und seinen Platz als eines der führenden Technologieunternehmen der Welt gefestigt.

Artikel bewerten
Wie gefällt dir dieser Artikel?
1 aus 1 Bewertungen
MEHR ZUM THEMA
Apple-Gründer: Drei Gründer oder nur ein Genie?

Apple-Gründer: Drei Gründer oder nur ein Genie?

Apple. - Ein Begriff für jeden. Doch wer war neben Steve Jobs ausschlaggebend für den Erfolg? Wir nehmen die Apple-Gründer ins Detail.

Spacific-Gründer: Eine raffinierte Technologie für jedes Budget

Spacific-Gründer: Eine raffinierte Technologie für jedes Budget

Das Startup Spacific hat sich aus die Entwicklung von skalierbaren AR und MR-Lösungen für die Industrie spezialisiert.

Darf ich mein Firmenhandy oder Dienstlaptop auch privat nutzen?

Darf ich mein Firmenhandy oder Dienstlaptop auch privat nutzen?

Den Arbeitslaptop oder das Firmenhandy für private Zwecke nutzen? Ganz so einfach ist das leider nicht. Wir klären auf!

So findest du den besten Business-Handytarif für dein Unternehmen

So findest du den besten Business-Handytarif für dein Unternehmen

Die Auswahl eines passenden Business Handytarifs kann oft überwältigend sein. Wir zeigen, wie du die richtige Entscheidung treffen kannst!

Neues Firmenhandy: Darauf kommt es an

Neues Firmenhandy: Darauf kommt es an

Wenn du dir ein neues Firmenhandy zulegen willst, solltest du auf diese Dinge unbedingt achten.

Quelle:

Dieser Text wurde in Teilen mithilfe einer KI erstellt.

Themenseiten

DU willst deine KI-Skills aufs nächste Level heben?

WIR machen dich bereit für die Revolution
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ!

Exklusive Einblicke
Newsletter für KI-Insider
Melde dich jetzt an und werde zum Gewinner der KI-Revolution

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Andreas Fricke

Andreas Fricke

Andreas ist seit März 2022 in der Redaktion von Gründer.de. Hier verantwortet er die Bereiche Franchise- und Gründer-Verzeichnis, außerdem arbeitet er regelmäßig an neuen Büchern und eBooks auf unserem Portal. Zuvor hat er 5 Jahre lang in einer Online-Marketing-Agentur für verschiedenste Branchen Texte geschrieben. Sein textliches Know-how zieht er aus seinem Studium im Bereich Journalismus & Unternehmenskommunikation.

Sitemap

schliessen
Bist du sicher, dass du gehen willst?
Per Mail gibts noch mehr exklusive KI-News!

NEWSLETTER für KI-Insider

Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Das einfachste Geschäftsmodell im Internet

GRATIS WEBINAR

So baust du dir als Einsteiger mit Provisionen ein passives Einkommen von 1.500€ pro Monat auf

DEIN EIGENES PRINT ON DEMAND-BUSINESS

GRATIS WEBINAR

Diese Veranstaltung ist etwas für dich, wenn du …

KEINE VORKENNTNISSE ERFORDERLICH

Print on Demand Exit-Popup

Deine neue Gelddruckmaschine!

Jetzt kostenloses Whitepaper sichern

BONUS: echte Erfolgsgeschichten im Interview - So verdienen sie fünfstellige Beträge mit Print on Demand!

PASSIVES EINKOMMEN MIT AFFILIATE MARKETING

Affiliate Marketing ebook exit-popup

Die einfachste Abkürzung zu deinem Traumleben!

Jetzt kostenloses eBook sichern

BONUS: Mit exklusivem Zugang zu unserer unverzichtbaren Schnellstart-Videoanleitung!